Sie befinden sich hier:
Aktivitäten > Hauptstadtkongress 2012

Wichtige Kontakte Gesundheitswirtschaft NRW

Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen Link Gesundheitsregion Aachen | mehr

Hauptstadtkongress "Medizin und Gesundheit"

vom 13.06. bis 15.06.2012 in Berlin

 

Hauptstadtkongress: Qualifizierung und Karriere in Gesundheitsberufen

Bochum / Berlin, 18.06.2012

Der rasant wachsende Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften in Pflege- und Gesundheitsberufen war am letzten Messetag Thema des abschließenden Diskussionsforums „Med&Talk beim Hauptstadtkongress in Berlin. Eine höhere Qualifikation ermöglicht neue Aufstiegschancen und steigert die Attraktivität einer Berufswahl in diesem Bereich. Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden, erprobt Nordrhein-Westfalen die Akademisierung der Gesundheits- und Pflegeberufe. Bei der Weiterentwicklung dieser Berufe nimmt NRW bundesweit eine Vorreiterrolle ein.   weiterlesen

 

Blickwinkel - Impulse für mehr Patientenorientierung

Bochum / Berlin, 15.06.2012

Im Rahmen der Gesprächsreihe „Med&Talk“ beim Hauptstadtkongress entwickelten die neue Patientenbeauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Eleftheria Lehmann, und die Geschäftsführerin des Klinikums Dortmund, Mechtild Greive, am NRW-Gemeinschaftsstand bereits erste Projektvorschläge. Um den Fokus noch stärker auf die Bedürfnisse von Patientinnen und Patienten auszurichten, entstand die Idee so genannter Kundenforen. In diesen sollen Betroffene Feedback geben und auf diese Weise neue Impulse für das Verbesserungsmanagement im Klinikum beitragen.   weiterlesen

 

Impulse und neue Ideen aus Nordrhein-Westfalens Gesundheitswirtschaft

Bochum / Berlin, 15.06.2012

Im dritten Med&Talk-Gesprächsforum auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen stellte Mathias Redders, Referatsleiter Gesundheitswirtschaft und Telematik im NRW-Gesundheitsministerium anhand zweier ausgewählter Projekte aus den bereits abgeschlossenen Wettbewerben „Med in.NRW“ und „IuK & Gender Med.NRW“ die Förderaktivitäten des Landes vor. Einschließlich des jüngsten Projektaufrufs „Altersgerechte Versorgungsmodelle, Produkte und Dienstleistungen“, für den 177 Skizzen eingereicht wurden investieren Nordrhein-Westfalen und die EU über 60 Millionen Euro in wichtige Zukunftsaufgaben.   weiterlesen

 

Hauptstadtkongress: Gesprächsforum mit Ministerin Steffens rundet gelungenen Auftakt ab

Bochum / Berlin, 14.06.2012

Das zweite Med&Talk-Forum auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen beim Hauptstadtkongress in Berlin rundete den gelungenen Auftakt am ersten Messetag ab. NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens diskutierte vor interessiertem Publikum mit Experten aus Wissenschaft und Praxis das Thema "Entlassen und nicht allein gelassen: Überleitungsmanagement vom Krankenhaus zur Rehabilitation". Zentraler Gesprächsgegenstand war die Schnittstelle zwischen stationärer und ambulanter Versorgung: Barbara Steffens machte deutlich, dass an dieser Stelle noch Handlungsbedarf bestehe, um aktuellen Entwicklungen wie beispielsweise dem demografischen Wandel zu begegnen.   weiterlesen

 

Hauptstadtkongress Medizin & Gesundheit startet in Berlin

Bochum / Berlin, 13.06.2012

Die Resonanz konnte sich sehen lassen: Neben den 25 ausstellenden Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen, Vertretern aus allen sechs Gesundheitswirtschaftsregionen des Landes, der neuen Patientenbeauftragten, Dr. Eleftheria Lehmann und anderen Partnern des Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen waren auch zahlreiche weitere interessierte Gäste dabei, als Arndt Winterer für die Leitung des Landeszentrums Gesundheit heute den Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen beim Hauptstadtkongress in Berlin eröffnete.   weiterlesen