Sie befinden sich hier:
Aktivitäten > Landesinitiative NRW

Wichtige Kontakte Gesundheitswirtschaft NRW

Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen Link Gesundheitsregion Aachen | mehr

Landesinitiative NRW zur berufsbezogenen Deutsch-Förderung ausländischer Ärztinnen und Ärzte

Fachkräftenachwuchs aus Europa: Berufsbezogene Sprachförderkurse für ausländische Ärztinnen und Ärzte

Herne, 04.10.2012

Ärztinnen und Ärzte aus dem Ausland leisten einen sehr bedeutenden Beitrag zur Patientenversorgung in NRW. Dafür sind neben der fachlich-medizinischen Kompetenz auch die Kenntnisse der deutschen Sprache von zentraler Bedeutung. Wie ein berufsbezogenes Sprachqualifikationskonzept für Ärzte aussehen kann, wurde heute durch die Landesinitiative NRW in Kooperation mit der St. Vincenz Gruppe Ruhr vorgestellt. Zeitgleich lief im St. Anna Hospital ein Pilotkurs an. weiterlesen

 

Kostenfreie Sprachförderkurse für bereits angestellte und neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Bochum / Düsseldorf. – Im Rahmen der Umsetzung eines Projekts der Landesinitiative „Ärztinnen und Ärzte für NRW“ soll die berufsbezogene Deutsch‐Förderung für ausländische Ärztinnen und Ärzte durch berufsbezogene Sprachqualifikationsprogramme unterstützt werden. Die Ziele und die Programminhalte des Projektes sowie ein Pilotprojekt für dieses Sprachqualifikationskonzept am St Anna Hospital, Herne, werden auf einer Informationsveranstaltung unter Beteiligung der Staatssekretärin im Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, Frau Marlis Bredehorst, am 04. Oktober 2012 von 11.00 bis 14.00 Uhr im Kongresszentrum St. Vincenz Gruppe Ruhr am St. Anna Hospital, Am Ruschenhof 24, 44649 Herne vorgestellt. weiterlesen

Weitere Informationen zum Programm gibt es hier.